COMMAND-LINE

========================================================================================================================

[COMMAND_LINE]  ->  [ERLAUBTER SYNTAX]

========================================================================================================================


(Null)                                  -> kein Wert bzw. keine Eingabe, [ACHT.] alle (Null) - Werte sind durch *REM

                                           zu ersetzten, sonst kommt es zu Fehlern!!!

FROM tabname WHERE PrimSchl = x         -> SQL-Anweisung für die Primärschlüssel-Bedingung

*cl_db&tabname                          -> legt eine Fremd-CLIENT_DB fest

*user                                         -> Benutzereingabe des Wertes, Abfrage-Fenster erscheint

*count                                  -> geht auf den vorhergehenden Wert, addiert 1, akzeptiert nur ganze Zahlen

*string&count                           -> wie *count, fügt ein Führungs-String mit hinzu, legt *prim fest

*wait                                   -> *cl_db&tabname wird zuerst abgearbeitet

*now                                    -> liest das aktuelle System-Datum aus und schreibt dies rein

*value=x                                -> Festlegung eines Wertes, [ACHT.] bei Boolean: ja = true usw.

*prim                                   -> Primärschlüssel wird genutzt, wird über *string&count festgelegt

*REM                                    -> kompl. Vereinbarungs-Tupel wird nicht beachtet, [ACHT.] nur im COMMAND_LINE


========================================================================================================================

[BASIS-TYPEN]

========================================================================================================================


System.String   -> sequenzielle Auflistung von Unicode-Zeichen

System.Boolean  -> einen booleschen Wert

System.Char     -> ein Unicode-Zeichen

System.Byte     -> ganze Zahlen ohne Vorzeichen mit Werten zwischen 0 und 255

System.SByte    -> ganze Zahlen mit Werten zwischen -128 und +127

System.Single   -> eine 32-Bit-Gleitkommazahl einfacher Genauigkeit mit Werten von -3.402823e38 bis +3.402823e38

System.Double   -> eine 64-Bit-Zahl doppelter Genauigkeit mit Werten von -1.79769313486232e308 bis +1.79769313486232e308

System.Decimal  -> Decimal-Zahlen im Bereich von -79.228.162.514.264.337.593.543.950.335

                   bis +79.228.162.514.264.337.593.543.950.335

System.DateTime -> Angaben über Datum und Uhrzeit vom 1. Januar 0001, 00:00:00 u. Z. (unserer Zeitrechnung) bis

                   zum 31. Dezember 9999, 23:59:59 u. Z.

System.Int16    -> ganze Zahlen mit Vorzeichen mit Werten zwischen -32768 und +32767

System.Int32    -> ganze Zahlen mit Vorzeichen mit Werten zwischen -2.147.483.648 und +2.147.483.648

System.Int64    -> ganze Zahlen mit Werten zwischen -9.223.372.036.854.775.808

                   und +9.223.372.036.854.775.808

System.UInt16   -> ganze Zahlen ohne Vorzeichen mit Werten zwischen 0 und 65535

System.UInt32   -> ganze Zahlen ohne Vorzeichen mit Werten zwischen 0 und 4.294.967.295

System.UInt64   -> ganze Zahlen ohne Vorzeichen mit Werten zwischen 0 und 18.446.744.073.709.551.615

Copyright © 2005 by Thomas Speiser

This help file has been generated by the freeware version of HelpNDoc